Umstellung ein Problem!?
                    

                

BEHALTEN SIE DIE NERVEN!!!  


 

Es kann unglaublich problematischer sein eine Katze umzustellen, wenn sie von klein auf nur mit Fertigfutter ernährt wurde. Sie können nämlich, noch viel schlechter als Hunde,  ihre natürliche Nahrung nicht mehr erkennen und ekeln sich teilweise sogar davor. Nun gibt es hierzu einige Tricks. Einer ist zum Beispiel, dass man erst etwas Fleisch andünstet und dann nach und nach ein bisschen rohes Fleisch mit untermogelt und somit gaaanz langsam das frische rohe Fleisch einschleichen lässt. Auch wenn eine Katze mal ein paar Tage nichts bekommt ist dies nicht tragisch, vielleicht frisst sie dann besser. Oder, aus Erfahrung unserer Kunden, einfach kleine Mengen hinstellen und die Katze frisst einfach los. Dies ist natürlich die beste Variante ;-) Bitte geben Sie nicht auf, auch wenn es Ihre Katze Ihnen anfangs nicht so herüberbringt, aber spätestens wenn es funktioniert, wird sie es Ihnen mit lehren Näpfen danken. Gesundheit und Vitalität ist dann das sichtbare Ergebnis! MIAU!!!


27.07.2017


Habe mittlerweile mehrere Kunden die Ihre Katzen auf Fleisch umgestellt haben, beste Erfahrungen haben wir mit Kaninchenfleisch gemacht, was immer wieder über mehrere Tage angeboten wurde bis hin zur Akzeptanz.

Dann ging es ab da weiter ;-)

Ist anscheinend eine gute Fleischsorte die von Katzen gut angenommen wird und auf dem man dann gut aufbauen kann!

Viel Erfolg!

    

 

 

866899

 

 

 

Bitte hier registrieren, um Einträge ins Gästebuch zu machen: